Klimafasten

Mit dem Gottesdienst am 14. Februar (7 Wochen vor Ostern) begann die diesjährige Fastenaktion des Klimafastens.

Jede Woche der Fastenzeit soll nun ein klimarelevantes Thema vorgestellt werden; gestalterisch und mit Impulsen zum Handeln.

Die erste Woche befasst sich mit dem Thema „Wasser“.

120 Liter ist der durchschnittliche tägliche Trinkwasserverbrauch pro Person hier bei uns.

12 gefüllte 10L – Eimer stehen im Turmraum der Kirche vor einer Riesen-Tasse  mit Impulskarten.

 

Dies soll auch der Auftakt einer Klima-Nachhaltigkeits-Ausstellung im Hachehuus sein.

Am Ende jeder Woche wandert das aktuelle Schaubild von der Kirche hinter ein Fenster des Gemeindehauses und in der Kirche wird das nächste Thema (z.B. Energie oder Ernährung) gestaltet.

So wächst Woche um Woche die Fensterausstellung im Hachehuus.

 

Impulskarten für nachhaltiges klimagerechtes Handeln können in der offenen Kirche beim aktuellen Schaubild mitgenommen werden.

 

Also, Kirche und Hachehuus sind ein gutes Ziel beim nächsten Sonntagsspaziergang!